Telekom handy Vertrag partner

Partnerverträge eignen sich für Ehe- oder Lebenspartner, die beim gleichen Anbieter sind und ihre Handyverträge zusammenlegen wollen. Aber auch Familien können sich mit Partnerkarten ausstatten. Ein Vorteil dabei ist, dass die Kostenkontrolle bei den Eltern bleibt. Sicherlich ein Argument für den Handy-Partnervertrag, gerade wenn der allererste Smartphone-Vertrag für das Kind zur Debatte steht. Wer einen Tarif bei einem der großen Netzbetreiber Telekom, Vodafone oder O2 hat und dort auch bleiben will, kann zu einem Handy-Partnervertrag wechseln. Damit lässt sich etwas Geld sparen. Und dann schmerzt die räumliche Trennung auch nur noch halb so sehr. Du fährst regelmäßig innerhalb der EU in den Urlaub. Natürlich machst du dir vor der Reise Gedanken um deinen Handyvertrag im Ausland. Buchst du einen der MagentaMobil Handytarife, hast du eine Sorge weniger. Die enthaltene „All inclusive”-Option der Telekom ermöglicht dir die freie Nutzung deines Vertrages auf deiner EU-Reise und in der Schweiz.

Das bedeutet, dass du kostenfrei ein Ferngespräch nach Deutschland führen und simsen kannst. Zusätzlich hast du freien Zugriff auf das mobile Internet – ganz, wie du es von zu Hause gewohnt bist. Und natürlich bleiben auch deine Kosten durch den Grundpreis ganz wie gewohnt. Doch bevor Sie sich für einen Handy-Partnervertrag entscheiden, sollten Sie die Angebote der Mobilfunk-Discounter prüfen. Zwei preiswerte Handytarife von Drillisch, Tarifhaus und Co. lohnen sich häufig mehr als Partnerkarten der Netzbetreiber. Neukundenangebot gilt nur bei Abschluss eines Telekom Mobilfunkvertrag im Tarif Family Card S (LTE | 5G) mit Handy. Monatlicher Grundpreis 29,20 € ab dem 25 Monat 39,95€.

Bereitstellungspreis 38,95 €. Im monatlichen Grundpreis sind eine Telefon- und eine SMS-Flatrate in alle dt. Netze enthalten. Ab einem Datenvolumen von 6 GB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 KBit/s (Download) und 16 KBit/s (Upload) beschränkt. Die HotSpot Flatrate gilt für die Nutzung an inländischen HotSpots der Telekom Deutschland GmbH. Zudem beinhaltet der Tarif die Option All Inclusive. VOIP ist Dauerbestandteil des Tarifs. (**) Im Aktionszeitraum 01.07.31.08.2020 erhalten Kunden bei Abschluss eines neuen Mobilfunk-Vertrags mit und ohne Endgert in den Tarifen MagentaMobil, MagentaMobil Young und Family Card (Ausgeschlossen Special-Tarife und Datentarife) 100,-Euro auf ihrem Girokonto gutgeschrieben. (z. B.

MagentaMobil S ohne Smartphone fr 39,95 /Monat, Mindestvertragslaufzeit 24 Monate, einmaliger Bereitstellungspreis 39,95 ). Kunden, die eine Vertragsverlngerung durchfhren, erhalten ebenfalls die Gutschrift beim Wechsel in einen mindestens gleichwertigen Tarif der aktuellen Generation. Die Aktion ist nicht mit dem Rauskauf-Angebot fr neun Monate kombinierbar. Die Gutschrift wird nicht in Verbindung mit einer monatlichen Grundpreisbefreiung gewhrt, wenn diese mehr als 3 Monate umfasst. Zum Erhalt der Gutschrift (nach Ablauf der Widerrufsfrist) ist vom 01.08.2020 bis 01.02.2021 eine Online-Registrierung beim Telekom Partner Teqcycle ber www.telekom.de/cashback-einloesen mit Vorlage eines Erwerbsnachweises (Auftragsbesttigung) entsprechend der genannten Bedingungen erforderlich. Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn. Was genau unter einem Handy-Partnervertrag zu verstehen ist, definiert jeder Mobilfunkanbieter anders. Allen gemein ist folgende Grundidee: Anstatt zwei oder mehrere Einzelverträge gibt es lediglich einen Hauptvertrag. Diesem wird dann ein weiterer Tarif – der Partnervertrag – hinzugebucht.

Eine zusätzliche Sim-Karte und Rufnummer für den Partner ergänzen den Hauptvertrag. Auf diese Weise gewinnt der Mobilfunkanbieter einen neuen Kunden und honoriert dies mit einem Rabatt auf den zweiten Tarif. Ein weiterer Vorteil beim Telefonieren ist das exzellent ausgebaute Mobilfunknetz der Telekom, das weitgehende Ausfallsicherheit bietet und für eine sehr gute Stimmwiedergabe sorgt.

Comments are closed.